Suche

Vatican News
Symbolbild Symbolbild 

D: Bundesweite Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerks in Mainz eröffnet

Mit einem Gottesdienst im Mainzer Dom hat das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken am Sonntag seine diesjährige bundesweite Diaspora-Aktion eröffnet. Sie steht unter dem Leitwort „Werde Glaubensstifter“. Mit der Aktion sollen vor allem Katholiken unterstützt werden, die in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum ihren Glauben als Minderheit leben.

Am 17. November wird in allen deutschen Diözesen für Projekte des Hilfswerks gesammelt. Im vergangenen Jahr wurden 2,2 Millionen Euro gespendet. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf rief in seiner Predigt Christen dazu auf, sich mutig zu ihrem Glauben zu bekennen. Christen müssten auch heute das Risiko eingehen, sich „auf die Straßen dieser Welt zu begeben“ und lernen, „eine neue Form des kirchlichen Lebens zu gestalten, die sich nicht mit der kleinen Gruppe hinter verschlossenen Kirchentüren zufrieden gibt“. Kohlgraf plädierte für ein „Verständnis von Christsein jenseits jeder Gemütlichkeit und Wohlgefühl“.

(kna - cs)

03 November 2019, 13:14