Cerca

Vatican News
Weihnachtskonzerte weltweit Weihnachtskonzerte weltweit  (ANSA)

„Stille-Nacht-CD“ mit singendem Bischof ist ein Hit

Das Album „Stille Nacht“ mit dem „singenden Pfarrer“ Franz Brei und dem Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics hat in den vergangenen Wochen die heimische Hitparade erobert und inzwischen auch Gold-Status erreicht.

Das bedeutet, dass inzwischen mehr als 7.500 Alben verkauft wurden. Die CD „Heilige Nacht“ wurde vom Beginn ihres Erscheinens an ein richtiger „Hit“. Sie eroberte als Neueinstig Platz 5 der Verkaufs-Charts, kam in der Folgewoche sogar auf Platz 3 und hält sich nun in ihrer dritten Woche immer noch auf Platz 7.

Gemeinsam mit Pfarrer Brei singt Bischof Zsifkovics eine spezielle Version von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ mit drei Strophen in drei verschiedenen Sprachen sowie einer weitere Strophe - je Zeile - in vier Sprachen. Außerdem hört man Bischof Zsifkovics auch im kroatisch gesungenen „Nek Spavaj“ (Schlaf Himmelsknabe). Den Abschluss der CD bildet ein gemeinsamer Weihnachtssegen, den Bischof Zsifkovics und Dechant Pfarrer Brei spenden.

Weihnachtskonzert am 27. Dezember

Pfarrer Franz Brei und Bischof Zsifkovics laden am 27. Dezember um 17 Uhr zu einem weihnachtlichen Konzert in die Eisenstädter Bergkirche ein, wo sie auch Lieder aus der neuen CD „Heilige Nacht“ singen werden. Der Eintritt ist frei.

(kap – mg)

22 Dezember 2018, 14:32