Beta Version

Cerca

Vatican News
Kubas Präsident Raul Castro Kubas Präsident Raul Castro  (AFP or licensors)

Erzbischof Schick besucht sozialistisches Kuba

Zu einem mehrtägigen Solidaritäts- und Dialogbesuch nach Kuba bricht am Sonntag der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz auf.

Vor Ort will sich Erzbischof Ludwig Schick über die Situation der Kirche und das Leben der katholischen Christen in dem sozialistisch regierten Karibik-Land informieren. Pastorale Fragen, die Bildungs- und Medienarbeit der Kirche sowie Hilfsaktionen nach großen Katastrophen wie dem Hurrikan „Irma“ im September 2017 stünden bei dem Besuch im Vordergrund, geht aus einer Pressemeldung der Deutschen Bischofskonferenz hervor.

Nach dem Besuch von Papst Franziskus in Kuba im Jahr 2015 zeichnete sich eine leichte Entspannung im Verhältnis zwischen der Kirche und der Regierung von Präsident Raúl Castro ab. Gleichwohl sind Festnahmen politisch Andersdenkender an der Tagesordnung. Auch die wirtschaftliche Blockade durch die USA trifft die Bevölkerung hart.

(pm – pr)

03 Januar 2018, 14:36