Beta Version

Cerca

Vatican News
Lutherstatue mit der von ihm übersetzten Bibel in der Hand Lutherstatue mit der von ihm übersetzten Bibel in der Hand 

D/Österreich: Neue Bibel-Apps verfügbar

Die neue Einheitsübersetzung immer dabei: Das ermöglicht eine neue App, die vom Bibelwerk in Stuttgart entwickelt worden ist.

Schnell und unkompliziert kann man Bibelstellen in der neuen Übersetzung finden und wird durch die einzelnen Lesejahre begleitet. Auch eine Bibelstellensuche über Sprachbefehl ist in der App „Die Bibel – Einheitsübersetzung 2016“ integriert; die lizensierte Ausgabe ist durch einen stilisierten blauen Baum gekennzeichnet .

Ein ähnliches Angebot kommt dieser Tage von der Österreichischen Bischofskonferenz mit der App „Glauben.Leben“. Ob man im Evangelium des Tages blättern oder sich über den Tagesheiligen informieren möchte – die App bietet diese und andere Funktionen. Auch die am häufigsten gestellten Fragen etwa zum Thema Sakramente kann man dort nachschlagen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, ein Gebetsanliegen zu formulieren, das andere User mit einem Kommentar wie „Jemand betet für dich“ unterstützen können. Zu Weihnachten bietet die App außerdem eine eigene Gottesdienst-Suchfunktion für ganz Österreich. Das Angebot wurde vom Medienreferat der Bischofskonferenz in Kooperation mit den österreichischen Diözesen entwickelt.

14 Dezember 2017, 13:00