Suche

Vatican News
Barmherzigkeitsrosenkranz (Rembrandt) Barmherzigkeitsrosenkranz (Rembrandt) 

Barmherzigkeitsrosenkranz

Dieses Gebet wird mit einem einfachen Rosenkranz gebetet.

Bei den ersten drei Perlen:

1. Vater unser
2. Gegrüßet seist du, Maria
3. Apostolisches Glaubensbekenntnis

4. Bei jeder großen Perle wird anstelle des normalerweise gebeteten „Vater unser“ folgendes Gebet gesprochen:

Ewiger Vater,
ich opfere Dir auf
den Leib und das Blut,
die Seele und die Gottheit
Deines über alles geliebten Sohnes,
unseres Herrn Jesus Christus,
zur Sühne für unsere Sünden
und für die Sünden der ganzen Welt.

5. Bei den kleinen Perlen wird anstelle des normalerweise gebeteten „Gegrüßet seist du, Maria“ folgendes Gebet gesprochen:

Durch sein schmerzhaftes Leiden habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

6. Am Ende des Rosenkranzes wird folgende Anrufung dreimal wiederholt:

Heiliger Gott,
heiliger starker Gott,
heiliger unsterblicher Gott,
habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

7. Schlussgebet (fakultativ)

Gott, barmherziger Vater, der Du Deine Liebe in Deinem Sohn Jesus Christus offenbart und über uns ausgegossen hast im Heiligen Geist, dem Tröster, Dir vertrauen wir heute die Geschicke der Welt und jedes Menschen an. Neige Dich zu uns Sündern herab, heile unsere Schwäche, besiege alles Böse, hilf, dass alle Menschen der Erde Dein Erbarmen erfahren und in Dir, dem dreieinigen Gott, die Quelle der Hoffnung finden. Ewiger Vater, um des schmerzvollen Leidens und der Auferstehung Deines Sohnes willen, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt! Amen.  (Hl. Johannes Paul II.)