Vatican News
Plakat gegen Abtreibungen in Rom Plakat gegen Abtreibungen in Rom  (ANSA)

UK: Bischöfe beklagen zunehmende Abtreibungen

„Wir sind traurig angesichts des Rekords an Abtreibungen, der aus jüngst veröffentlichten Statistiken hervorgeht“, heißt es in einem Statement der katholischen Bischofskonferenz für England und Wales (CBCEW) vom Mittwoch.

 Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden in England und Wales im ersten Halbjahr 2020 insgesamt 109.836 Abtreibungen durchgeführt. Das seien über 4.000 Abtreibungen mehr als im Vorjahr. „Wir verzeichnen den tragischen Verlust so vieler ungeborener Babys mit tiefer Trauer und Bedauern. Es ist sehr enttäuschend, dass so viele Mütter das Gefühl hatten, dass sie ihre Schwangerschaft nicht fortsetzen konnten. Wir freuen uns auf eine Zeit, in der Frauen die ernstgemeinte Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um Kinder zu bekommen, egal unter welchen Umständen”, kommentierte ein Sprecher der Bischofskonferenz CBCEW diese Statistik.

(pm -sst)

16 September 2020, 16:22