Vatican News

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #26

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Papst Franziskus hat bei mehr als einer Gelegenheit dem Wunsch Ausdruck gegeben, die Vatikanischen Museen mögen „ein lebendiges Haus sein, in dem man merkt, dass die Kirche niemanden ausgrenzt.“ Die Kirche hat die Universalität der Frohbotschaft schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, in diesem dramatischen historischen Moment der Ungewissheit und Isolation diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Giovanni Battista Salvi, bekannt als „Sassoferrato“; Muttergottes mit Kind; Öl auf Leinwand; um 1650; Vatikanische Museen; Vatikanische Pinakothek; ©Musei Vaticani

© Musei Vaticani
© Musei Vaticani

Selige Jungfrau, Mutter Gottes und unsere Mutter, die Du unter dem Titel "Maria, Hilfe der Christen" nie aufhörst, Deine Kinder an die Wunder zu erinnern, die Du uns durch Deinen mütterlichen Schutz zugesichert hast, blicke mitleidig auf unsere Not und unser Elend, und komm uns noch einmal zu Hilfe. Von Deiner Hilfe, o Maria, erhoffen sich die Armen Brot, die Kranken Gesundheit, die Arbeitslosen Arbeit – und wir alle die Bewahrung vor neuen Katastrophen und neuem Elend. Aber das Gut, das vor allem die Generation, die zu Dir betet, so dringend braucht, ist Dein Sohn, o Maria, den die Welt aus dem Leben, aus der Familie, aus der Gesellschaft zu verbannen sucht, wo alles der Materie, der Kraft und den Plänen der Menschen anvertraut wird. Hilf uns, o Maria, dieses Gut, ohne das jedes andere Geschenk eine Illusion, Angst und Gift ist, eifersüchtig zu hüten und wiederzufinden.“

(Pius XII. – Gebet zu Maria, Hilfe der Christen – 1. November 1954)

 

#dieschoenheitvereintuns
Instagram: 
@vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

22 April 2020, 18:57