Suche

Vatican News
Niccolò di Liberatore (bekannt als „L’Alunno“, um 1430-1502), Krönung der Jungfrau Maria, Kreuzabnahme Christi und Heilige, Montelparo-Polyptychon, Tempera und Gold auf Holz, 1466, Vatikanische Pinakothek © Vatikanische Museen Niccolò di Liberatore (bekannt als „L’Alunno“, um 1430-1502), Krönung der Jungfrau Maria, Kreuzabnahme Christi und Heilige, Montelparo-Polyptychon, Tempera und Gold auf Holz, 1466, Vatikanische Pinakothek © Vatikanische Museen  Kunst die tröstet

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #3

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Daran hat Papst Franziskus bei mehr als einer Gelegenheit erinnert. Die Kirche hat die Universalität der Frohbotschaft schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, in diesem dramatischen historischen Moment der Ungewissheit und Isolation diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Niccolò di Liberatore (bekannt als „L’Alunno“, um 1430-1502), Krönung der Jungfrau Maria, Kreuzabnahme Christi und Heilige, Montelparo-Polyptychon, Tempera und Gold auf Holz, 1466, Vatikanische Pinakothek © Vatikanische Museen

© Vatikanische Museen
© Vatikanische Museen

 „Die Zeit des Leidens, wo die Versuchung aufkommen könnte, der Entmutigung und der Verzweiflung nachzugeben, kann sich so in eine Zeit der Gnade verwandeln, um in sich zu gehen und wie der verlorene Sohn aus dem Gleichnis das eigene Leben zu überdenken, Irrtümer und Versagen zu erkennen, die Sehnsucht nach der Umarmung des Vaters zu spüren und den Weg zum Haus des Vaters zu gehen. In seiner großen Liebe wacht er immer und überall über unser Leben und wartet auf uns, um jedem Sohn und jeder Tochter, die zu ihm zurückkehren, das Geschenk der vollkommenen Versöhnung und der Freude zu machen.“

(Benedikt XVI. - 20. Welttag der Kranken, 2012)

#labellezzaciunisce
Instagram: @vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

01 April 2020, 08:40