Vatican News
Paris, Eiffelturm Paris, Eiffelturm  (AFP or licensors)

Missbrauch: Der Nuntius in Frankreich tritt zurück

Papst Franziskus hat den Rücktritt des Apostolischen Nuntius in Frankreich akzeptiert. Das teilte der Vatikan am Dienstag mit. Im März hatte die Pariser Staatsanwaltschaft eine Untersuchung wegen des Verdachts sexueller Übergriffe gegen Erzbischof Luigi Ventura eingeleitet.

Der 75-jährige italienische Vatikandiplomat wirkte seit 2009 Nuntius als Frankreich, zuvor war er unter anderem in Chile und Kanada tätig gewesen.

Bereits im Juli hatte der Heilige Stuhl auf Venturas Wunsch die diplomatische Immunität des Erzbischofs aufgehoben. Der Beschuldigte erklärte seine unbedingte Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Ermittungsbehörden.

Zwei Opfer von mutmaßlichen sexuellen Übergriffen Venturas verklagten ihn vor einem französischen Gericht. Der Anklage zufolge verhielt sich der Erzbischof in mehreren Fällen übergriffig. Unter anderem soll er beim Neujahrsempfang der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo Mitte Januar einen jungen Mann unsittlich berührt haben. Der Mann verklagte den Botschafter sowohl in Paris als auch im Vatikan.

(vatican news/kna – gs)

17 Dezember 2019, 14:01