Vatican News
„Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen.“ „Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen.“  

Unser Filmtipp: „Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen.“

Eine resolute Theaterregisseurin will mit einer „Volkstheater“-Aufführung eine Debatte über Rumäniens Beteiligung am Holocaust unter General Ion Antonescu anstoßen.

In Form eines Reenactments soll das Massaker von Odessa im Jahr 1941 in das kollektive Bewusstsein zurückgeholt werden. Reaktionär gesinnte Komparsen und der Widerstand von Entscheidungsträgern machen ihr jedoch die Arbeit schwer. Komplexer, hochdiskursiv aufgebauter Geschichtsaufarbeitungsfilm über den marginalisierten oder schlicht geleugneten Antisemitismus Rumäniens. Die selektive Erinnerungspolitik ist in dem brillanten, vor Materialfülle nur so berstenden Film ebenso Thema wie das Scheitern von politischer Kunst. - Sehenswert ab 16.

29 Mai 2019, 15:36