Suche

Vatican News
Kardinäle bei einer Messe in St. Peter Kardinäle bei einer Messe in St. Peter  (Vatican Media)

USA: Gesundheitszustand von Kardinal Burke „stabil“

„Ernst, aber stabil“: So beschreiben Mitarbeiter den Gesundheitszustand von Kardinal Raymond Burke. Der 73-jährige frühere Präsident des Obersten Gerichtshofs des Vatikans ist an Covid erkrankt.

Er wird, den spärlichen Angaben aus seiner Umgebung zufolge, „medizinisch und sakramental hervorragend betreut“. Auf dem Twitter-Account des US-Kardinals wird zum Gebet für ihn aufgerufen. Am Sonntag war an gleicher Stelle mitgeteilt worden, dass Burke wegen seiner Covid-Erkrankung in ein Krankenhaus eingeliefert worden sei und dort beatmet werde.

Burke hat in der Vergangenheit staatliche Corona-Regeln mehrfach deutlich kritisiert, vor allem wenn sie Einschränkungen für Gottesdienste mit sich brachten. Außerdem sprach er sich gegen eine allgemeine Impfpflicht aus.

(vatican news – sk)
 

18 August 2021, 13:36