Suche

Vatican News
Regenbogen über Krakau Regenbogen über Krakau 

Polen: Appell an die Streitkräfte

Der Imperativ der Gottes- und der Nächstenliebe ist auch für Militärs der richtige Kompass: Davon zeigt sich der polnische Erzbischof Józef Guzdek überzeugt.

Guzdek, der das Militärordinariat für die seelsorgliche Betreuung polnischer Soldaten leitet, veröffentlichte jetzt eine Botschaft zum nationalen „Tag der Armee“. Er wird in Polen jährlich am 15. August begangen; an diesem Tag besiegte im Jahr 1920 die polnische Armee in der Schlacht von Warschau die sowjetische Rote Armee.

„Das Erinnern an die Vergangenheit sollte unsere Haltung der Verantwortung für die Gegenwart und die Zukunft unseres Vaterlandes stärken“, so der Erzbischof. Jeder Soldat und jeder, der im Bereich der staatlichen Sicherheit arbeite, „muss sich vor seinem eigenen Gewissen verantworten, ob er seine Aufgaben ordentlich erfüllt oder nicht“.

Oberbefehlshaber der polnischen Streitkräfte ist der Staatspräsident, derzeit Andrzej Duda. Polen ist seit Ende der 90er Jahre Mitglied der Nato. Die Armee engagiert sich in mehreren friedenserhaltenden Einsätzen im Ausland, darunter in Bosnien und dem Irak.

(vatican news – sk)
 

14 August 2021, 10:30