Suche

Vatican News
Das Rathaus von Brüssel lila angestrahlt Das Rathaus von Brüssel lila angestrahlt 

Belgien: Missionskongress wegen Corona verschoben

Eigentlich sollte der Missionskongress vom 1. bis 3. Oktober in Brüssel stattfinden. Doch da wegen der andauernden Pandemie nur Veranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmern möglich sind, haben die Organisatoren des Kongresses beschlossen, diesen vom 18. auf den 20. März 2022 zu verschieben. Damit soll mehr Teilnehmern die Anreise ermöglicht werden.

Der Missionskongress zielt auf Begegnung und Austausch der Gläubigen ab. Er soll nun am Fest des heiligen Josef, des Schutzpatrons Belgiens, stattfinden. Der Kongress, der von Laien aus ganz Belgien organisiert wird, soll Katholiken aller Schichten und Generationen zusammenbringen, zweisprachig ablaufen und die missionarischen Initiativen der Pfarreien und Gemeinschaften im ganzen Land bekannt machen. Das Portal congresmission.be bietet bereits das Programm und Details zur Initiative.

(vatican news - cs)

28 August 2021, 13:24