Suche

Vatican News
Abtei Pannonhalma in Ungarn Abtei Pannonhalma in Ungarn 

Ungarn: Kurienkardinal Koch zu Besuch

Der vatikanische „Ökumeneminister" Kardinal Kurt Koch reist in der kommenden Woche für mehrere Tage nach Ungarn. Am 8. Juni will der Leiter des Päpstlichen Einheitsrates an einer Ökumene-Tagung in der benediktinischen Erzabtei Pannonhalma teilnehmen, hieß es aus Ungarn.

An der Konferenz nehmen unter anderem der Erzbischof von Budapest, Kardinal Peter Erdö, und Bischöfe der evangelischen Kirchen in Ungarn teil. Auch die an der Katholischen Privat-Universität Linz lehrende Pastoraltheologin Klara-Antonia Csiszar ist dabei. Im Rahmen der Tagung, die u.a. der Erzabt von Pannonnhalma, Cirill Hortobagyi, eröffnet, werden zudem zwei Bücher Kochs vorgestellt, die in diesen Tagen auf Ungarisch erscheinen sind.

Ansicht der Abteil Pannonhalma in Ungarn
Ansicht der Abteil Pannonhalma in Ungarn

Kardinal Koch will nach Angaben des katholischen Portals „Magyar Kurir" bis 10. Juni bleiben und dabei in Budapest Gespräche mit Vertretern aus Kirche, Ökumene und Universitäten sowie des öffentlichen Lebens führen.

Für 12. September 2021 wird Papst Franziskus zur Abschlussmesse des internationalen Eucharistischen Weltkongresses in Budapest erwartet. Franziskus selbst hatte die Kurzvisite im März als Privatbesuch ohne Begegnungen mit der Welt der Politik angekündigt. 

(kap – gs)

31 Mai 2021, 11:04