Vatican News
Kinder in einer Pfarrei von Mchinj in Malawi Kinder in einer Pfarrei von Mchinj in Malawi 

Malawi: Oberstes Gericht lehnt Todesstrafe ab

Das Oberste Gericht hat die Todesstrafe für unvereinbar mit der Verfassung von Malawi erklärt. Der Richterspruch vom Mittwoch muss noch vom Parlament bestätigt werden.

Die römische Basisgemeinschaft Sant’Egidio, die sich seit 2005 weltweit gegen die Todesstrafe einsetzt, begrüßte die Entscheidung in Malawi. Die Gemeinschaft war an der Ausarbeitung eines Dossiers gegen die Todesstrafe beteiligt, das unlängst den malawischen Behörden übergeben worden war.

An einer jährlichen Aktion „Städte gegen die Todesstrafe“ nehmen nach Angaben von Sant’Egidio jährlich mehr als 2.300 Städte in aller Welt teil.

(vatican news – sk)
 

30 April 2021, 08:58