Suche

Vatican News
Krankenschwester in einem Covid-Krankenhaus in Südafrika Krankenschwester in einem Covid-Krankenhaus in Südafrika 

Südafrika: 6 Ordensschwestern in 1 Woche an Covid-19 gestorben

Den Tod der Ordensfrauen gab die Leadership Conference of Consecrated Life (LCCLSA) in diesen Tagen bekannt. Alle gehörten nach Angaben des vatikanischen Pressedienstes Fides vom Mittwoch einer Ordensgemeinschaft in Port Shepstone in der Diözese Marianhill an, waren älter als 70 Jahre und starben nach einer Covid-19 Erkrankung zwischen dem 10 und 17. Dezember 2020.

Die LCCLSA äußerte sich angesichts der Nachricht geschockt und sehr traurig. Im Kampf gegen das Virus sollten sich alle an die Sicherheitsmaßnahmen halten, gerade auch angesichts der Weihnachtsfeierlichkeiten.

In Südafrika ist das neue Coronavirus besonders stark verbreitet. Zudem wurde dort eine Mutation des Virus entdeckt, die sich schneller verbreiten soll und bisher besonders junge Menschen infizierte. Diese halten sich Berichten nach oft nicht an die Abstandsregeln und an die Maskenpflicht.

(fides - sst)

23 Dezember 2020, 12:06