Suche

Vatican News
Joan Roig y Diggle Joan Roig y Diggle 

Seligsprechung für 19-jährigen Spanier

Ein 19-jähriger Spanier wird an diesem Samstag in Barcelona seliggesprochen. Joan Roig y Diggle wurde während des Spanischen Bürgerkriegs (1936-39) „aus Hass auf den Glauben“ (odium fidei) umgebracht.

Roig y Diggle kam aus einfachen Umständen; er besuchte katholische Schulen in Barcelona und arbeitete anschließend in El Masnou zunächst in einem Laden, dann in einer Fabrik; nebenher studierte er Jura.

Vor dem Bürgerkrieg trat er dem Verband junger Christen Kataloniens bei. Im September 1936 wurde er von linken Milizionären hingerichtet; seine letzten Worte waren „Viva Cristo Rey“, „Es lebe Christus, der König“.

Insgesamt gibt es schon etwa zweitausend Katholiken aus der Zeit des Spanischen Bürgerkriegs, die als Selige und Märtyrer anerkannt sind, darunter viele Laien.

(vatican news – sk)

07 November 2020, 12:07