Suche

Vatican News
Kardinal Bassetti - Aufnahme vom Dienstag Kardinal Bassetti - Aufnahme vom Dienstag  (ANSA)

Italien: Kardinal Bassetti ist infiziert

Der Vorsitzende der italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Gualtiero Bassetti, ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilte die Bischofskonferenz am Mittwochabend mit.

Der 78-jährige Bassetti ist Erzbischof von Perugia bei Assisi; sein Gesundheitszustand wird nach Angaben der Bischofskonferenz „ständig kontrolliert“. Der Kardinal selbst „lebt diesen Augenblick mit Glauben, Hoffnung und Mut“. Die Überprüfung seiner Kontaktpersonen in den letzten Tagen und Wochen sei im Gang.

Die zweite Welle

Bereits im vergangenen März hatte sich auch der Generalvikar des Papstes für das Bistum Rom, Kardinal Angelo De Donatis, mit Corona infiziert. Derzeit rollt eine zweite Corona-Welle über Italien. Am Mittwoch wurden fast 25.000 Neuinfektionen registriert – ein bisheriger Höchststand.

Über 37.000 Menschen sind in Italien bislang an oder mit Corona verstorben; in der Statistik der Todesfälle in Europa liegt Italien damit hinter Großbritannien auf dem zweiten Platz.

(vatican news – sk)

29 Oktober 2020, 09:21