Suche

Vatican News
Ein amerikanischer Priester feiert die Ostermesse in Coronazeiten Ein amerikanischer Priester feiert die Ostermesse in Coronazeiten  (2020 Getty Images)

USA: Corona stürzt größten christlichen Radiosender in die Krise

Der größte christliche Radiosender der USA verliert während der Corona-Krise dramatisch an Einnahmen und Börsenwert. Die Salem Media Group, der rund 3.100 Radiostationen gehören, teilte mit, ihr Aktienwert sei von 30 Dollar im Jahr 2004 auf nur noch 80 Cent gefallen.

Hauptgrund für die Finanzkrise ist der starke Rückgang von verkaufter Sendezeit an Kirchen, die über „Salem“ eigene Programme ausstrahlen können. Durch die Corona-Epidemie stehen die Gemeinden wegen niedriger Spendenaufkommen und Kollekten finanziell selbst unter Druck.

Der Vorstand kündigte an, wegen der Gewinneinbrüche die Dividendenauszahlung vorerst auszusetzen. Die Gehälter der Führungskräfte seien um zehn Prozent gekürzt. Die „Salem Media Group“ ist unter US-Christen nicht unumstritten. Kritisiert wird ihr großer Einfluss auf die Evangelikalen und ihre Unterstützung für streng konservative Politik.

(kna - cs)

15 Mai 2020, 10:48