Suche

Vatican News
Der Prior der Gemeinschaft, Bruder Alois Der Prior der Gemeinschaft, Bruder Alois  (ANSA)

Frankreich: Taizé lädt zu Online-Jugendtreffen an Pfingsten

Die ökumenische Gemeinschaft von Taizé lädt für das Pfingstwochenende zu einem Online-Jugendtreffen ein. Wegen der Corona-Pandemie und der Reisebeschränkungen in vielen Ländern könnten die sommerlichen Jugendtreffen in Burgund nicht so wie sonst vor Ort stattfinden, teilte die Gemeinschaft auf ihrer Website mit.

Der Ablauf der Online-Begegnung lehnt sich an den üblichen Ablauf der regulären Treffen an: Gebete, Bibeleinführung mit Austausch in kleinen Gruppen sowie Thementreffen. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge Erwachsenen zwischen 18 und 35 Jahren. Jüngere Jugendliche könnten aus rechtlichen Gründen nicht mitmachen, heißt es; deren Gruppenleiter könnten jedoch über geeignete Vorschläge nachdenken.

Taizé ist ein Symbol der ökumenischen Bewegung. Der Ort im südlichen Burgund ist Sitz einer christlichen Gemeinschaft und wurde zum Treffpunkt für Jugendliche aus aller Welt. Der Bruderschaft gehören rund 100 Männer aus etwa 30 Ländern an, die aus der evangelischen und katholischen Kirche stammen. Davon lebt etwa ein Viertel in kleinen Fraternitäten in Asien, Afrika und Südamerika. Diese Brüder teilen ihr Leben mit Straßenkindern, Gefangenen, Sterbenden und Einsamen.

(kna - mg)

28 Mai 2020, 11:00