Suche

Vatican News
Eine Äthiopierin bei der Arbeit Eine Äthiopierin bei der Arbeit  (AFP or licensors)

Äthiopien: Kirche unterstützt Anti-Corona-Fonds

Die katholische Kirche des Landes steuert knapp 480.000 US-Dollar zum nationalen Hilfsfonds bei, der dem Kampf gegen das Coronavirus dient. Über die Spende berichtet die Vereinigung der Bischofskonferenzen Ostafrikas (AMECEA) auf ihrer Homepage.

In der äthiopischen Währung handelt es sich um eine Spende von einer Million Birr. Laut Angaben der äthiopischen Bischofskonferenz will sich die Kirche damit an den Anti-Corona-Maßnahmen beteiligen und die Regierung im Kampf gegen die Pandemie auf allen Ebenen unterstützen. Vorausgegangen sei ein Aufruf der Regierung an alle nationalen Institutionen, einen Beitrag zu dem Fonds zu leisten, heißt es weiter.

Unter 600 bestätigte Fälle

Die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle in Äthiopien beläuft sich aktuell auf 582. Als geheilt gelten 152 Menschen, fünf Personen verstarben.

(vatican news/amecea)
 

25 Mai 2020, 12:47