Suche

Vatican News
Reisspenden in Abuja Reisspenden in Abuja 

Nigeria: Erzbischof verteilt Lebensmittel und Masken

Der Erzbischof von Abuja, Ignatius Kaigama, hat Grundnahrungsmittel sowie Atemschutzmasken aus lokaler Produktion unter den Armen in der Stadt verteilt.

Dabei wies er darauf hin, dass arme Menschen der Corona-Krise besonders schutzlos ausgeliefert sind. Er hoffe, dass sich auch die Behörden darum kümmerten, dass Hilfen bei den Ärmsten ankommen.

In Nigeria gibt es bisher nur 1.337 bestätigte Corona-Infektionsfälle; vierzig Menschen starben an oder mit dem Virus. Doch könnte die Hauptwelle der Pandemie in dem Land erst noch bevorstehen.

Lockdown in mehreren Bundesstaaten

In mehreren Bundesstaaten hat die Regierung einen „Lockdown“ verhängt, zuletzt im Bundesstaat Kano. Landesweit gilt eine Ausgangssperre; religiöse Versammlungen sind derzeit verboten.

(vatican news – sk)
 

28 April 2020, 11:56