Suche

Vatican News
Das Turiner Grabtuch Das Turiner Grabtuch 

Italien: Gebet vor dem Turiner Grabtuch

Die norditalienische Diözese Turin hat angekündigt, dass der Erzbischof von Turin, Cesare Nosiglia, am Karsamstag in der Kapelle der Kathedrale, in der das Turiner Grabtuch aufbewahrt wird, eine Liturgie des Gebets und der Kontemplation leiten wird.

Die Veranstaltung wird live auf den sozialen Kanälen und Plattformen wie Youtube und Facebook übertragen. Der direkte Link des Erzbistums lautet: https://www.diocesi.torino.it/site/mons-nosiglia-comunicazioni-importanti-in-diretta-alle-12/

Das Turiner Grabtuch gilt als das Grabtuch Jesu; es zeigt die Abdrücke eines Gekreuzigten und wird nur ausgesprochen selten öffentlich gezeigt. Papst Benedikt XVI. nannte das Tuch bei einem Besuch in Turin 2010 eine „Ikone des Karsamstags“.

(vatican news - mg)

04 April 2020, 12:38