Suche

Vatican News

Frankreich: Preynat zu Haftstrafe verurteilt

Der frühere Priester Bernard Preynat ist wegen des sexuellen Missbrauchs junger Pfadfinder zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die Strafe liegt unter den Forderungen des Staatsanwalts, der mindestens acht Jahre Haft gefordert hatte.

Der 75-jährige Preynat ist wegen der Missbrauchs-Verbrechen schon im Juli 2019 aus dem Priesterstand ausgeschlossen worden. Wegen der Corona-Krise erging das Urteil gegen ihn an diesem Montag in Lyon unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Preynat hatte während seines Prozesses den Missbrauch von Jungen in den Jahrzehnten 1971 bis 1991 zugegeben.

Der Preynat-Skandal war auch Ausgangspunkt für ein Verfahren gegen Kardinal Philippe Barbarin gewesen. Dem damaligen Erzbischof von Lyon war vorgeworfen worden, von Preynats Taten 2014 erfahren, sie aber nicht der Justiz gemeldet zu haben. Im Januar ist der Kardinal letztlich freigesprochen worden. Dennoch ist er im März vom Amt des Erzbischofs von Lyon zurückgetreten.

(div – sk)
 

16 März 2020, 12:35