Suche

Vatican News
Menschen in Kenia Menschen in Kenia 

Kenia: Bischöfe mobilisieren gegen Korruption

Anlässlich der Fastenkampagne 2020 rufen Kenias Bischöfe dazu auf, die Antikorruptionskampagne unter dem Titel „Kette der Korruption durchbrechen“ zu unterstützen. „Korruption tötet die Moral der Gesellschaft", sagte P. Moses Omollo, Generalvikar der Erzdiözese Kisumu.

In seiner Ansprache in Kisumu forderte Omollo die Gläubigen auf, Korruption zu vermeiden und das Engagement der Bischofskonferenz von Kenia zu unterstützen. „Die Kirchenführer und die Gläubigen haben als Verwalter der Schöpfung Gottes die Verantwortung, an der Spitze der Antikorruptionskampagne zu stehen", sagte Omollo.

Der Start der nationalen Fastenkampagne fand am 22. Februar 2020 in der katholischen Diözese Nakuru statt. An dem Gottesdienst nahmen Geistliche, Ordensmänner und -frauen sowie Laien aus verschiedenen Pfarreien und Institutionen der Erzdiözese teil, die sich für die Verbreitung der Kampagne in den verschiedenen Diözesen und Gebieten einsetzen.

(fides – mt) 

24 Februar 2020, 12:38