Suche

Vatican News
Am Prager Weihnachtsmarkt Am Prager Weihnachtsmarkt  (ANSA)

Tschechien: Religionsvertreter gegen Freigabe von Sterbehilfe

Eine Gruppe von Religionsgemeinschaften in Tschechien hat sich gegen eine Legalisierung von Sterbehilfe ausgesprochen.

Eine entsprechende Erklärung wurde laut Radio Prag am Donnerstag von 18 Glaubensgemeinschaften unterzeichnet. Sterbehilfe könnte missbraucht werden und psychisch Kranke unter Druck setzen, heiße es in dem Text.

Zu den Unterzeichnern gehören demnach der katholische Religionsphilosoph Tomas Halik, Oberrabbiner Karol Sidon und der Prager Weihbischof Vaclav Maly.

Halik hat mitunterzeichnet

Ein Gesetzentwurf der Parteien Ano und Piraten zur Freigabe von Sterbehilfe soll 2020 im Parlament beraten werden. Die Tschechische Bischofskonferenz hatte sich schon zuvor gegen die Vorlage ausgesprochen.

(kna – sk)
 

20 Dezember 2019, 12:54