Suche

Vatican News

Flugzeugdrama in Kasachstan: Der Papst kondoliert

12 Tote, Dutzende von Verletzten: Das ist die Bilanz nach dem Absturz eines Flugzeugs in Almaty in Kasachstan. Die Maschine, eine Fokker-100, war von Almaty in Richtung Hauptstadt Nur-Sultan unterwegs, als es zu der Tragödie kam.

Insgesamt waren offenbar fast hundert Menschen an Bord. Zu den Toten gehören auch der Pilot sowie ein General aus dem kasachischen Verteidigungsministerium. Die Regierung hat für Samstag einen Tag der Trauer ausgerufen.

In einem Beileidstelegramm beklagt Papst Franziskus den Flugzeugabsturz. Er segne alle, „die von dieser Tragödie betroffen sind“, und bete „vor allem für die ewige Ruhe der Verstorbenen sowie um Heilung für die Verletzten“. Das Telegramm aus dem Vatikan ist von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichnet.

(vatican news – sk)
 

27 Dezember 2019, 14:03