Suche

Vatican News
Menschenhandel - Symbolfoto Menschenhandel - Symbolfoto  (©yupachingping - stock.adobe.com)

10 Jahre Ordensfrauen gegen Menschenhandel

„Talitha Kum“: So heißt ein Netzwerk von Ordensfrauen aus aller Welt gegen Sklaverei und Menschenhandel. In den nächsten Tagen feiert es seinen zehnten Geburtstag.

Dazu kommen 86 Ordensfrauen aus 48 Ländern für sieben Tage, vom 21. bis 27. September, nach Rom. Sie wollen über den künftigen Kurs des Netzwerks beraten. An der Konferenz werden auch internationale Experten teilnehmen. Am 26. September steht eine Audienz beim Papst auf dem Programm.

44 nationale Netzwerke

„Thalita Kum“ ist in 92 Ländern weltweit tätig; es gibt 44 nationale Netzwerke auf fünf Kontinenten, die meisten von ihnen in Amerika und Asien. Mindestens 40 Millionen Menschen sind derzeit Opfer von Menschenhandel; etwa siebzig Prozent von ihnen sind Frauen und Kinder.

(vatican news – sk)
 

18 September 2019, 15:12