Suche

Vatican News
Kinder spielen an Bord eines Fischerboots am stark verschmutzten Hafen von Manila Kinder spielen an Bord eines Fischerboots am stark verschmutzten Hafen von Manila  (AFP or licensors)

Philippinen: Kardinal will 450 Straßenkinder taufen

Katholiken müssen für den Empfang der Sakramente bezahlen? Diesem verbreiteten Irrglauben will die Kirche auf den Philippinen nächste Woche entgegentreten, wenn in Manila 450 Straßenkinder getauft werden.

Kardinal Luis Antonio Tagle wird die Taufe spenden, unterstützt wird die Aktion von der Stiftung „ANAK-Tnk“. Angaben von Asia News zufolge hat diese in 21 Jahren über 55.000 Kindern geholfen – unter ihnen auch Darwin Ramos, der sich derzeit im Seligsprechungsprozess befindet.

Die Initiative der Erzdiözese dient der Aufklärung: In den Armenvierteln herrscht oft die Vorstellung, dass man für die Sakramente bezahlen müsse.

ANAK-Tnk“ unterstützt seit 1998 Straßenkinder in der philippinischen Hauptstadt Manila, die oft durch den Müll stöbern müssen oder in Hütten in den Elendsvierteln leben – mit dem Ziel, ihnen ihre Würde zurückzugeben.

(asianews – tg)

23 September 2019, 11:45