Suche

Vatican News
Die Flagge Nicaraguas vor dem Denkmal „Cristo Rey“ Die Flagge Nicaraguas vor dem Denkmal „Cristo Rey“  (AFP or licensors)

Nicaragua: Regierung blockiert Hilfslieferungen der Caritas

Seit fast einem blockiert die Nicaraguas Regierung Caritas-Container mit Lebensmitteln und Medikamenten. Der Sprecher der Bischöfe Nicaraguas wirft der Regierung Rücksichtslosigkeit gegenüber Bedürftigen vor.

Abelardo Mata, Sprecher der Bischofskonferenz, warf den Behörden „irrationalen Autoritarimus“ vor. „‚Wir sind diejenigen, die die Kontrolle haben, und wenn etwas funktionieren soll, dann so, wie wir das wollen.‘ Ist das die Botschaft, die das Regime uns sendet?“

Mata wies darauf hin, dass alle Programme der Caritas Nicaragua und der Diözesen Sozialprogramme seien, um den Ärmsten zu helfen. Es gehe nicht um Kommerz. „Dies spiegelt Rücksichtslosigkeit des Regimes wider, denn es sieht nicht die Bedürfnisse derjenigen, die leiden“, so Mata.

(fides – tg)

09 September 2019, 12:55