Cerca

Vatican News
Erzbischof Johwn Bonaventure Kwofie Erzbischof Johwn Bonaventure Kwofie  

Erzbischof aus Ghana: Klimaschutz macht Umdenken notwendig

Auch in ärmeren Ländern erfordert der Klimaschutz einen Wandel im Lebensstil der Bevölkerung. Erzbischof John Bonaventure Kwofie aus Ghana hat mehr Verantwortungsbewusstsein in der Umweltpflege angemahnt. Die Folgen unseres fahrlässigen Verhaltens würden jeden von uns betreffen, warnt er.

„Sei verantwortlich für das, was Gott uns gegeben hat. Wir haben die Schöpfung missbraucht und die Folgen sind für uns alle offensichtlich. Wir müssen die Verpflichtung eingehen, verantwortungsbewusste Verwalter dessen zu werden, was Gott uns geschenkt hat“, betonte der Erzbischof. Der Prälat wandte sich an Frauen der Erzdiözese Accra, die am 21. August an einem von Caritas Ghana und „Sun 24 Incorporated“ organisierten Kurs über nachhaltiges Kochen mit heißen Steinen teilnahmen.

Weniger Holzkohle und Brennholz

Laut Joyce Oduro von „Sun 24 Incorporated“ reduziert diese Kochart den Einsatz von Holzkohle und Brennholz, was zur Erhaltung der Bäume beiträgt. Durch diese Methode wird der Wärmeverlust eingedämmt und auch weniger Rauch produziert, was wiederum die damit verbundenen Gesundheitsrisiken reduziert.

„Im Grunde genommen geht es nur darum, sicherzustellen, dass wir weniger Holzkohle oder Brennholz verwenden, um die Umwelt zu schonen“. Wenn Frauen also weniger Brennholz bräuchten, würden auch weniger Bäume gerodet, da die Nachfrage geringer wäre.

(ucanews – vm)

29 August 2019, 13:25