Suche

Vatican News
Papst Franziskus und der Großimam Ahmad Mohammad Al-Tayyeb Papst Franziskus und der Großimam Ahmad Mohammad Al-Tayyeb   (Vatican Media)

Arabische Emirate: Großimam lobt Hohes Komitee

Der ägyptische Großimam Ahmad Mohammad Al-Tayyeb, ein Vertrauter von Papst Franziskus im christlich-muslimischen Dialog, lobt die Gründung des Hohen Komitees, das die Umsetzung des interreligiösen Dokuments der Geschwisterlichkeit gewährleisten soll.

Das Komitee ins Leben gerufen hatten die Vereinigten Arabischen Emirate, die im vergangenen Februar Papst Franziskus zum ersten Besuch eines katholischen Kirchenoberhaupts auf der Arabischen Halbinsel empfingen. Bei diesem Anlass unterzeichneten der Papst und Großimam Al-Tayyeb in Abu Dhabi das wegweisende gemeinsame „Dokument über die Geschwisterlichkeit aller Menschen für ein friedliches Zusammenleben in der Welt“. 

Darin bitten der Papst und der Großimam die religiösen und politischen Führer der Welt, sich „ernsthaft für die Verbreitung der Toleranz und des Friedens einzusetzen“, um „Kriege, Konflikte, Umweltzerstörung und den kulturellen und moralischen Niedergang der Menschheit zu beenden“. 

Al-Tayyeb fügte laut der Presseagentur WAM aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hinzu, das Dokument sei in seiner Art einzigartig in der modernen Geschichte und diene als Grundlage, um sich gemeinsam für die Förderung von Gemeinschaft, Geschwisterlichkeit und Aufgeschlossenheit in der ganzen Welt einzusetzen. Die Einrichtung des Komitees sei zu einem entscheidenden Zeitpunkt erfolgt.

Stabilität und Sicherheit

Der Al-Azhar-Großimam lobte die Mitglieder des Ausschusses, dass sie sich entschieden haben, diese „humanitäre Mission“ zur Erreichung des Gemeinwohls zu erfüllen. Er forderte sie auf, im nächsten Zeitraum mit der gebotenen Sorgfalt und Beständigkeit daran zu arbeiten, die im Dokument beschriebenen Ziele mit der Gesellschaft zu teilen. Deren Verbreitung und Anwendung im täglichen Leben der Menschen werde dazu beitragen, Stabilität und Sicherheit für alle zu gewährleisten.

Die Rolle des Ausschusses

Das Hohe Komitee soll einen Rahmen für die Verwirklichung der Grundsätze entwickeln, die notwendigen Pläne für seine praktische Umsetzung ausarbeiten und seine Anwendung auf regionaler und internationaler Ebene überwachen. Zudem organisiert es Treffen mit religiösen Führern und Leitern internationaler Organisationen.

(vatican news - cr)

24 August 2019, 11:52