Suche

Vatican News
Das Katharinenkloster von innen Das Katharinenkloster von innen 

Ägypten: Katharinenkloster jetzt besser erreichbar

Das orthodoxe Katharinenkloster auf der Sinai-Halbinsel wird in Zukunft besser zu erreichen sein. Die Aufnahme von Pilgern und Besuchern wird durch eine Reihe von jetzt abgeschlossenen Bau- und organisatorischen Maßnahmen erleichtert.

Ein mehrjähriges Restaurierungsprogramm unter den Auspizien der ägyptischen Antikenverwaltung wurde dieser Tage abgeschlossen. Im Rahmen dieses Projekts wurde auch die Umgebung des Klosters landschaftsgärtnerisch gestaltet, die Straßen zum Kloster und zum Fuß des Mosesbergs wurden repariert, neue Bus-Parkplätze und ein elektronisches Sicherheitssystem wurden installiert.

Das Restaurierungsprogramm diente auch dazu, die Schäden des Erdbebens von 1995 an der Basilika des Klosters endgültig zu beheben. Die Renovierung der Mosaiken war bereits 2016 abgeschlossen worden. Die berühmte Klosterbibliothek mit der zweitgrößten Handschriftensammlung der Welt – darunter Texten in griechischer, arabischer, hebräischer, aramäischer, armenischer und georgischer Sprache – wurde nach einer umfassenden Restaurierung 2017 wiedereröffnet. Bei den neun Jahre dauernden Restaurierungsarbeiten wurde auch die östliche Mauer der Bibliothek – die sogenannte Justinians-Mauer – gefestigt und erneuert.  

(poi – cr )

31 August 2019, 11:39