Suche

Vatican News
Eine Kirche im Irak Eine Kirche im Irak  (AFP or licensors)

Ungarn: Kirche gibt 500.000 Dollar für Wiederaufbau im Irak

Die ungarische Bischofskonferenz hat 500.000 Dollar für den Wiederaufbau von Häusern christlicher Familien im Irak zur Verfügung gestellt. Das Geld stammt aus einen kirchlichen Spendenaktion, die vor zwei Jahren begann, teilten die Bischöfe mit.

Hauptziel sei es, jenen irakischen Christen zu helfen, die in ihre Heimat zurückkehren möchten, heißt es in der Mitteilung. Die Summe wurde über die Apostolische Nuntiatur in Bagdad an bedürftige Christen verteilt. Die Mitteilung zitiert Kardinalpatriarch Louis Raphaël Sako mit den Worten, der Wiederaufbau der zerstörten Häuser in Batnaya im Irak könne trotz der schwierigen Lage beginnen.

Die finanzielle Hilfe verstehe sich nicht nur als konkrete Hilfe für die vertriebenen christlichen Familien, sondern sei auch „ein Ausdruck der geschwisterlichen Solidarität der christlichen Gemeinschaft in Ungarn”, so die Mitteilung.

(vatican news – gs)

07 Juli 2019, 12:36