Suche

Vatican News
US-Flagge US-Flagge 

USA: Fünf ehemalige Priester wegen Missbrauchs angeklagt

Der Generalstaatsanwalt von Michigan hat fünf ehemalige Priester wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Vier der Männer, die zuvor schon ihre kirchlichen Ämter verloren hatten, wurden in verschiedenen US-Bundesstaaten verhaftet.

Einer der Angeklagten lebt in Indien. Seine Auslieferung sei beantragt, berichtete der katholische US-Pressedienst CNS.

Die Verhaftungen stehen im Zusammenhang mit angeblichen Verbrechen in den Diözesen Kalamazoo und Lansing sowie in der Erzdiözese Detroit, wo die Männer zuvor beschäftigt waren. „Die Erzdiözese Detroit bedauert zutiefst den Schmerz, der den Opfern zugefügt wurde, und spricht weitere Gebete für ihren Frieden, ihre Heilung und ihr Streben nach Gerechtigkeit aus“, hieß es in einer offiziellen Erklärung.

„Ich begrüße die heutige Aktion, damit die Wahrheit zum Vorschein kommen und der Gerechtigkeit gedient werden kann“, sagte der Bischof von Lansing, Earl Boyea: „Jeder Priester, der verwerfliche Handlungen gegen Kinder begeht, fügt den Opfern schweren Schaden zu. Er verrät das Priestertum und die ganze Kirche. Ich bete, dass Christus allen Beteiligten Heilung bringt.“

(kna – mg)

31 Mai 2019, 10:54