Cerca

Vatican News
Begräbnis des ermordeten Priesters Cecilio Perez Cruz in Sonzacate Begräbnis des ermordeten Priesters Cecilio Perez Cruz in Sonzacate 

El Salvadors Kirche: „Priester nicht durch Mara-Bande ermordet“

Im Fall des ermordeten Priesters Jose Cecilio Perez Cruz schließt die katholische Kirche El Salvadors eine Verantwortung der berüchtigten Mara-Banden aus. Zudem wies der Erzbischof von San Salvador, Jose Luis Escobar Alas, Berichte über Schutzgelderpressungen gegen katholische Geistliche zurück. Es gebe keinen Priester, der erpresst werde, zumindest lägen darüber keine Erkenntnisse vor, sagte Escobar Alas laut Medienberichten (Montag Ortszeit).

Laut einem Bericht der Zeitung „La Pagina“ wurden am Montag zwei Tatverdächtige festgenommen. Über die Identität wurde zunächst nichts bekannt. Der katholische Priester Cecilio Perez war am Freitag von Unbekannten in seiner Pfarrei San Jose La Majada in der salvadorianischen Region Sonsonate getötet worden.

Die Tageszeitung „La Prensa Grafica“ berichtete, es gebe Hinweise darauf, dass das Opfer sich geweigert haben soll, Schutzgeld zu zahlen. Laut „La Pagina“ soll neben dem Opfer ein Blatt mit einem entsprechenden Hinweis gelegen haben. Kardinal Gregorio Rosa Chavez sagte dem Portal „Cronica“, dass es im Land Fälle von Erpressungen gegen katholische Priester gebe.

(kna - cs)

21 Mai 2019, 13:29