Cerca

Vatican News
Heilungsprozess für Überlebende Heilungsprozess für Überlebende  (AFP or licensors)

USA: Erzdiözese Washington hofft auf Heilungsprozess

Die Erzdiözese Washington betet dafür, dass nach der Laisierung ihres ehemaligen Erzbischofs Theodor McCarrick der Heilungsprozess für die Überlebenden des Missbrauchs unterstützt wird. In einer kurzen Mitteilung äußert sich das Erzbistum an diesem Samstag zu dem Fall.

Die Verhängung der Strafe mit der Entlassung aus dem Klekrikerstand für den ehemaligen Erzbischof Theodore McCarrick unterstreiche „die Schwere seiner Handlungen“, heißt es in der Mitteilung aus Washington. Damit sei dem früheren Kardinal „jede Art von priesterlichem Dienst“ untersagt, präzisiert die Note. Es wird auch festgehalten, dass McCarrick derzeit „ein Leben im Gebet und Buße in einem Ordenshaus“ führe. In der Stellungnahme der Erzdiözese Washington heißt es weiter:

„Unsere Hoffnung und unser Gebet ist es, dass diese Entscheidung dazu dient, den Heilungsprozess für die Überlebenden des Missbrauchs unterstütz wird, ebenso wie für diejenigen, die aufgrund dessen, was der ehemalige Erzbischof McCarrick getan hat, Enttäuschung erfahren haben. Wir beten auch, dass die Kirche dazu angeleitet werden kann, in ihrer Mission voranzukommen.“

Die Erzdiözese betont, dass McCarrick nicht mehr „mit seinem früheren Titel angesprochen werden darf“.

(vatican news - mg)

Zum Nachhören
16 Februar 2019, 14:56