Cerca

Vatican News
Die Demo an diesem Sonntag Die Demo an diesem Sonntag  (AFP or licensors)

Indien: Hindus demonstrieren für Tempel in Ayodhya

Tausende von Hindus haben im Zentrum von Delhi für den Bau eines Tempels in Ayodhya demonstriert. Damit geht der blutige Streit um Ayodhya in eine neue Runde.

In der 130 km von Lucknow entfernten Stadt Ayodhya haben extremistische Hindu 1992 eine Moschee zerstört. Sie behaupteten, dass sich der Bau über einem heiligen Ort der Hindu erhoben habe. Bei den Ausschreitungen, die darauf folgten, starben mehr als tausend Menschen – die weitaus meisten von ihnen Muslime.

Streit um Ayodyha ist brandgefährlich

 

Die Demonstranten von diesem Sonntag fordern den Bau eines Tempels, der dem Hindu-Gott Rama geweiht sein soll, an der Stelle, an der früher die Moschee stand. Zu der Demonstration, die von starken Sicherheitsmaßnahmen begleitet war, hatten zwei extremistische Hindu-Gruppen aufgerufen.

 

Sowohl die indische Bundesregierung als auch die Regierung des Bundesstaates Uttar Pradesh werden von überzeugten Hindu-Parteien geführt. Im Januar soll sich das Oberste Gericht zu der Behauptung äußern, dass der Ort, an dem der zerstörte Tempel stand, vor der Zeit der Moghuln im Besitz von Hindus gewesen sei.

 

(ansa – sk)

09 Dezember 2018, 13:23