Cerca

Vatican News
ESTONIA-RELIGION-POPE Past Franziskus   (AFP or licensors)

Marokko: Erzbischof von Rabat freut sich über Papstbesuch

Erzbischof Cristóbal López von Rabat brachte seine Freude zum angekündigten Besuch von Papst Franziskus in Marokko zum Ausdruck. „Für uns, die wir uns um Gemeinschaft mit dem marokkanischen Volk bemühen, wird der Besuch von Papst Franziskus eine großartige Gelegenheit sein, unsere Gemeinschaft mit dem Bischof von Rom und der Weltkirche erlebbar zu machen", so Erzbischof López.

Papst Franziskus nahm kürzlich die Einladung von König Mohammed VI. und der Bischöfe des Landes nach Marokko an. Am 30. und 31. März 2019 besucht er Rabat und Casablanca. Franziskus werde dem marokkanischen Volk und der kirchlichen Gemeinschaft einen Besuch abstatten, sagte Erzbischof Lopez und fügte hinzu, „die Mission des Papstes als Nachfolger des Apostels Petrus ist es, uns im Glauben zu stärken.“ Dies sei der Hauptzweck seines Besuchs. „Er möchte uns kennenlernen und unseren Alltag erleben, um mit uns zu beten und uns seinen Segen zu spenden." Zudem stehe der interreligiöse islamisch-christliche Dialog im Vordergrund.

Bis zur Veröffentlichung des detaillierten Programms des Papstbesuchs bat Erzbischof López die Gläubigen um ein „tägliches persönliches und gemeinschaftliches Gebet in Pfarrgemeinden, kirchlichen Gruppe und Familien, damit der Papstbesuch Früchte trägt".

(fides - hs)

15 November 2018, 14:21