Beta Version

Cerca

Vatican News
Bundeskanzlerin Merkel mit dem AfD-Fraktionschef Gauland im Bundestag Bundeskanzlerin Merkel mit dem AfD-Fraktionschef Gauland im Bundestag  (ANSA)

Landesbischof: Christen können AfD-Mitglieder sein

Ein Christ kann durchaus Mitglied der AfD sein, solange die Partei nicht den Rahmen des geltenden Rechts verlässt. Das sagt der evangelische Landesbischof Ralf Meister. Er positioniert sich damit deutlich anders als etwa der katholische Kardinal Reinhard Marx.

Mit dem Christsein seien allerdings keine antisemitischen, menschenverachtenden, rassistischen Äußerungen zu vereinbaren, so der Landesbischof von Hannover zur „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Diese Haltung unterstelle ich aber nicht allen AfD-Mitgliedern.“

 

„Rechtsradikale Wertverschiebungen“

Allerdings förderten Mitglieder der Partei durchaus „Positionen, die zu rechtsradikalen Wertverschiebungen führen“, so der Landesbischof. Radikale Einstellungen müssten deutlich verurteilt werden. „Auf der anderen Seite bin ich sehr behutsam zu sagen: Mit denen reden wir nicht.“

(noz-online – sk)
 

19 September 2018, 10:19