Beta Version

Cerca

Vatican News
Im ganzen Land ist die Kriminalitätsrate überduchschnittlich hoch. Im ganzen Land ist die Kriminalitätsrate überduchschnittlich hoch.   (AFP or licensors)

Nigeria: Erneut katholischer Priester bei Raubüberfall ermordet

Während eines Friseurbesuchs ist ein katholischer Priester von Bewaffneten ermordet worden. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Geistlicher in Nigeria umgebracht worden ist.

Pfarrer Jude Egbom sei bereits am vergangenen Montag während eines Raubüberfalls auf einen Friseurladen in Umuwala im südnigerianischen Bundesstaat Imo ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Sprecher der Hauptstadt-Erzdiözese Abuja am Donnerstag dem römischen Pressedienst „Fides“.

„Pfarrer Egbom war beim Friseur, als Kriminelle in den Salon eindrangen. Wir wissen nicht, was passiert ist, aber irgendwann haben die Kriminellen Schüsse abgegeben, die den Priester töteten und einen Seminaristen schwer verletzten“, schilderte Patrick Tor Alumuku dem Nachrichtendienst.

Erst Mitte August war einem jungen katholischen Priester in einem Vorort von Abuja ein Supermarkt-Besuch zum Verhängnis geworden. Auch er wurde während eines Überfalls auf den Laden von den bewaffneten Räubern erschossen.

(kap – ros)
 

13 September 2018, 15:42