Beta Version

Cerca

Vatican News
Kofi Annan+ Kofi Annan+  (AFP or licensors)

UNO: Ex-Generalsekretär Annan gestorben

Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot. Annan hatte 2001 den Friedensnobelpreis für seinen unermüdlichen Friedenseinsatz erhalten. Er war 80 Jahre alt. Im vergangenen November sprach er mit Papst Franziskus über die weltweite Lage.

Über Frieden und die Rolle der Frauen in der Gesellschaft hatten Annan und Papst Franziskus damals gesprochen. Der aus Ghana stammende Diplomat war auch für seinen Humor bekannt. Er war der erste Afrikaner, der das Generalsekretariat der Vereinten Nationen geleitet hat und zwar von 1997 bis 2006. Später war er Sondergesandter der UNO für Syrien. Das war 2012.

Maßgeblich war er an der Reform der Vereinten Nationen beteiligt und konnte etliche Ziele erreichen, wie beispielsweise die Stärkung der Abrüstungsabkommen oder die Schaffung von Menschenrechtsorganen der UNO. Auch setzte er sich für die Bekämpfung der Armut ein. 2003 war er zusammen mit Johannes Paul II. einer der Kritiker des Irak-Einsatzes der USA und Großbritanniens.

(vatican news – mg)

Photogallery

Kofi Annan
18 August 2018, 11:52