Beta Version

Cerca

Vatican News
Kardinal Arborelius tagt ab morgen mit weiteren europäischen Bischöfen zum Thema Migration Kardinal Arborelius tagt ab morgen mit weiteren europäischen Bischöfen zum Thema Migration  

Schweden: Europäische Bischofskonferenz berät über Migration

Bischöfe und Delegierte der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) treffen sich am Freitag für drei Tage in Stockholm und beraten über das Thema Migration. Sie thematisieren, wie die Öffentlichkeit Migrationsströme beurteilt und welche Faktoren deren Meinung beeinflusst.

Die Tagung steht unter dem Motto „Eine Bewegung der Menschheit: Der Strom von Migranten und Informationen. Dialog und Kommunikation für eine Kultur der Begegnung“. Kardinal Anders Arborelius, der Bischof von Stockholm, lud zu dem Treffen ein.

Alle Menschen sind gleich 

 

„Die katholische Kirche in Schweden ist eine Kirche der Migranten. Die meisten unserer Mitglieder kommen aus anderen Ländern, und einige sogar aus anderen Konfessionen. Als Christen sind wir alle Pilger auf dem Weg zum himmlischen Königreich“, sagte der Bischof vor der Tagung. Werde man sich dieser Gnade bewusst, könne die Bevölkerung auch die Migranten, die Gott gesendet habe, herzlicher aufnehmen. Das Königreich Gottes sei das wahre Zuhause der Menschen. „Hier auf der Erde sind wir alle Gäste, Pilger, Migranten. Wir gehören zusammen. Wir haben die gleiche Berufung: hier und jetzt Zeugen Jesu zu sein“.

Einwanderer zum Treffen eingeladen 


Das Treffen findet in der Stockholmer Kathedrale Sankt Erik statt. Kardinal Arborelius und Giampaolo Crepaldi, italienischer Erzbischof von Triest, eröffnen die Versammlung. Verantwortliche verschiedener Migrantengruppen kommen auch dazu.


(Sir – bw)


 

12 Juli 2018, 13:06