Beta Version

Cerca

VaticanNews
Patriarch Louis Sako Patriarch Louis Sako 

Irak: Patriarch Sako dankt für Versteigerung des Lamborghini

„Die Kirche im Irak ist sehr dankbar für die väterliche Geste von Papst Franziskus, da so noch mehr Christen nach Ninive zurückkehren können“, freut sich der chaldäische Patriarch Raphael Louis I. Sako.

Der Autohersteller hatte Franziskus im vergangenen November einen Lamborghini Huracan  geschenkt. Die Versteigerung des Luxus-Autos am 12. Mai in Monaco brachte 715.000 Euro ein – mehr als das Doppelte des Listenpreises.

Auf Wunsch des Papstes geht ein Großteil der Summe an das Hilfswerk „Kirche in Not“ im Irak, um christliche Dörfer der Ninive-Ebene wieder herzustellen. Der Patriarch freut sich über die Nähe, die Franziskus damit zu den Christen im Irak zeige; das bedeute für sie Hoffnung und Ermutigung. 

(pm - ck)

15 Mai 2018, 12:18