Beta Version

Cerca

Vatican News
Kardinal Bechara Rai im vergangenen November bei einem Besuch in Saudi-Arabien Kardinal Bechara Rai im vergangenen November bei einem Besuch in Saudi-Arabien  (AFP or licensors)

Maronitenpatriarch verurteilt Gewalt gegen Palästinenser

Libanons Maronitenpatriarch, Kardinal Bechara Rai, hat die israelische Gewalt gegen unbewaffnete palästinensische Demonstranten im Gazastreifen verurteilt.

Die internationale Gemeinschaft rief er dazu auf, Druck auf Israel auszuüben, „die Belagerung von zwei Millionen Palästinensern im Gazastreifen aufzuheben und die Gewalt gegen ein Volk einzustellen, das seine Heimat nicht aufgeben will und ein Recht zur Rückkehr fordert“.

Rai kritisierte die israelische Armee für das Töten „unschuldiger Opfer, die nichts getan haben, außer an ihrem Land festzuhalten“. Die internationale Gemeinschaft müsse Israel dazu bringen, die internationalen Resolutionen des Sicherheitsrates und der UNO-Generalversammlung zu Jerusalem umzusetzen.

Gleichzeitig kritisierte Rai den Transfer der US-Botschaft nach Jerusalem. Ein solcher Schritt bedürfe zunächst Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien.

(kna – sk)
 

17 Mai 2018, 11:15