Beta Version

Cerca

Vatican News
Ein Kind in einem provisorischen Waisenhaus in der Demokratischen Republik Kongo Ein Kind in einem provisorischen Waisenhaus in der Demokratischen Republik Kongo  (AFP or licensors)

Demokratische Republik Kongo: 7,9 Millionen Kinder in Not

Mehr als 7.9 Millionen Kinder brauchen dringend Hilfe in einer der größten humanitären Krisen Afrikas, teilte Save the Children am Freitag in Genf mit.

13 Millionen Menschen, 60 Prozent davon Kinder, sind nach Angaben von Save the Children in der Demokratischen Republik Kongo von der Notlage betroffen. Das afrikanische Land ist seit Jahrzehnten von anhaltenden bewaffneten Konflikten und instabilen politischen Verhältnissen gezeichnet.
Gemeinsam mit den Vereinten Nationen hat Save the Children daher in Genf einen globalen Appell an internationale Geldgeber und Hilfsorganisationen gerichtet mit der Bitte um finanzielle Unterstützung: es fehle derzeit an fast 90 Prozent der notwendigen Mittel.

(pm - ck)
 

13 April 2018, 14:15