Beta Version

Cerca

Vatican News
Migranten aus Afrika Anfang April in Jerusalem Migranten aus Afrika Anfang April in Jerusalem  (AFP or licensors)

Israel: Katholische Personalpfarrei für Migranten gegründet

In Israel ist eine Personalpfarrei speziell für Migranten und deren Bedürfnisse ins Leben gerufen worden.

Ziel sei vor allem eine seelsorgliche Betreuung für die zugewanderten Christen, teilte der Apostolische Administrator des Lateinischen Patriarchats von Jerusalem, Pierbattista Pizzaballa, nach Angaben der deutschen Katholischen Nachrichten-Agentur KNA mit. Zudem werde ein Vikariat eingerichtet, um alle Fragen zur pastoralen Betreuung für Migranten und Flüchtlinge zu koordinieren.

In den vergangenen 20 Jahren gab es eine wachsende Einwanderung nichtjüdischer Arbeitsmigranten und Asylsuchender nach Israel. Pizzaballa wies auf die schwierige Lage dieser Personen hin. Mit der neuen Initiative wolle man den Betroffenen in Zukunft besser beistehen.

(kna - gs)

05 April 2018, 13:25