Beta Version

Cerca

VaticanNews
Zentralafrika Zentralafrika  (AFP or licensors)

Zentralafrikanische Republik: Auseinandersetzungen in der Hauptstadt

In der bisher friedlichen Hauptstadt Bangui kam es in den vergangenen Tagen zu Gefechten mit Rebellengruppen.

Die Polizei unterstützte dabei die Soldaten der Minusca (UN-Mission in Zentralafrika) gegen die Kämpfer der Milizen, die das muslimische Stadtviertel PK5 belagern. Bei den Zusammenstößen gab es mindestens drei Tote und sieben Verletzte. Pater Barwendé Médard Sané, Leiter des Katholischen Zentrums an der Universiät Bangui, bezeichnete die Vorfälle als eine Ausnahme. Allgemein sei das Leben in Bangui relativ normal.

(fides - fh)

03 März 2018, 15:59