Cerca

Vatican News
Flüchtlinge Flüchtlinge 

Europa: Ordensobere bekräftigen Einsatz für Flüchtlinge

Europas Ordensobere haben den Willen ihrer Gemeinschaften zum Einsatz für Flüchtlinge und Migranten bekräftigt.

. „Wir sind alle dazu berufen, hinauszugehen, Migranten zu treffen und als Gemeinden aktiv zu werden. Wir wollen in Freundschaft und Gebet neben unseren vertriebenen Brüdern und Schwestern stehen", heißt es in der Abschlussbotschaft zur jüngsten Generalversammlung der „Union der Europäischen Konferenzen der Höheren Oberen" (UCESM). Die Union tagte letzte Woche im Karmelitenkloster Ciofliceni in Snagnov nahe der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Das Treffen von 70 weiblichen und männlichen Ordensoberen aus fast allen europäischen Staaten stand unter dem Motto „Erweitere den Raum deines Zeltes". Aus Österreich vertreten waren unter anderem die Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden (VFÖ), Sr. Beatrix Mayerhofer und ihr Pendant für die Männerorden, der emeritierte Abt Christian Haidinger.

Die UCESM vertritt 39 nationale Konferenzen der Höheren Ordensoberen und Ordensoberinnen aus 28 europäischen Ländern und fördert den Austausch und die Beziehungen zwischen den Ordensleuten Europas und auf internationaler Ebene. Zum neuen UCESM-Präsidenten wählten die Ordensvertreter den ungarischen Piaristenpater Zsolt Labancz.

(kap – gs)

 

12 März 2018, 13:04