Cerca

Vatican News
Pater Bernhard Maria Alter, der neue Abt von Dormitio-Abtei Pater Bernhard Maria Alter, der neue Abt der Dormitio-Abtei 

Nahost: Jerusalemer Benediktiner wählen Einsiedler zum neuen Abt

Bernhard Maria Alter, bisher Eremit in der judäischen Wüste, wird neuer Abt der deutschsprachigen Benediktinerabtei Dormitio auf dem Jerusalemer Zionsberg.

Die Mönchsgemeinschaft wählte den 1946 in Polen geborenen Priester und Ikonenmaler zum Nachfolger des Iren Gregory Collins. Das teilte der Interimsleiter der Abtei, Pater Nikodemus Schnabel, der Katholischen Nachrichten-Agentur am Dienstag mit. Collins war im Juni
2016 überraschend zurückgetreten.

Der Ostpreuße Alter studierte Theologie in Krakau und Kunst in Russland und wirkte vor seinem Eintritt in die Dormitio mehr als 20 Jahre lang als Pfarrer in Bayern. 1970 legte er in Jerusalem seine Profess ab. 2003 zog er als einer von drei Mönchen der Dormitio in den wiedererrichtete
Benediktinerkonvent in Hildesheim, das als Studien- und Rückzugsort für die Jerusalemer Mönche dient. Seit 2016 fungiert er auch als Novizenmeister der Dormitio. Zu der Gemeinschaft gehören nach Abteiangaben derzeit 22 Brüder.

Die Anfang des 20. Jahrhunderts errichtete Dormitio, die an den Tod Marias erinnert und dem „Deutschen Verein vom Heiligen Land“ gehört, wurde bei ihrer Einweihung 1906 dem Benediktinerorden anvertraut. Von 1948 bis 1967 stand sie im Niemandsland zwischen Israel und Jordanien und war über Jahre verlassen.

(kna – gs)

20 Februar 2018, 15:34